BERATUNG & THERAPIE  VISIONEN ENTFALTEN WORTE SCHMIEDEN KONTAKT UND INFO

      Seminare

 

 

"Workshop zur Lebenslinienarbeit"

10:00 – 17:00 Uhr

Samstag 06.04.2019
Samstag 18.05.2019
Samstag 08.06.2019

Burbacher Str. 232, 53129 Bonn

Der Mensch funktioniert auf der Basis von Prägungen, Gewohnheiten und erlernten Voreinstellungen und das ist auch gut so, denn ohne die meist unbewussten Routinen und Subroutinen wäre an ein reibungsloses Funktionieren im Alltag meist nicht mehr zu denken. Man stelle sich nur einmal vor, man solle auf der Grundlage von bewussten Entscheidungen Autofahren und gleichzeitig noch angemessen auf die Erfordernisse der aktuellen Verkehrssituation reagieren. Ärgerlich sind Angewohnheiten und Verhaltensweisen, die das Ruder übernommen haben und das Geschehen in Alleingang beherrschen.

Mit gestalttherapeutischen Mitteln werden wir beginnen, eine Lebenslinie zu erstellen und auf dieser gleichsam zurück reisen. Dabei nehmen wir die Spur auf zu Erinnerungen, zu möglichen Trennungen und Blockaden, um diesen anerkennend Raum zu öffnen und sie so in einem ersten Schritt sanft zu lösen. Die bisher dort gebundene Lebensenergien können dann wieder frei werden und so unser Leben jetzt und hier kraftvoll bereichern.


Teilnehmerbeitrag:  120 EUR /je Termin  Kontakt/Anmeldung

 

Meine Morgenseiten: Heilsames Schreiben

19.00 - 21.30 Uhr
Mittwochs, ab 03.04. – 15.05.2019 

Burbacher Str. 232, 53129 Bonn

Die heilsame Kraft des intuitiven Schreibens erfahren,                              

heißt, in einen Prozess des regelmäßigen Schreibens eintauchen.

 

...innehalten, wahrzunehmen und auszudrücken, was ist. Sich selbst auf die Spur kommen. Sich orten und erden. Das eigne Ich mit seinem heldenhaften Protagonisten, den dämonischen Antagonisten und all den anderen Akteure im Inneren Team, mitsamt ihrer Schrullen und Stärken, kennen und schätzen lernen. Frieden schließen...
Wir schreiben kurze Texte und teilen sie wohlwollend, freundlich mitfühlend und wertschätzend miteinander. Oft empfiehlt es sich, in einem ersten Schritt den Atem zu befreien, denn das schafft einen Zustand der Ruhe und Raum, in dem wir aufhören herumzurennen, in dem sich Achtsamkeit und ein sanfter weicher Gewahrsam auftun, so dass das, was sich gerade zeigen will, an die Oberfläche kommen kann.  

Bringen Sie Papier und Stift mit, Neugier und die Bereitschaft, sich offenen Herzens und mit

wachem Geist einzulassen.

 


Teilnehmerbeitrag:  90 EUR      Kontakt/Anmeldung